Zeitungsbericht PNP, Industriegebiet Plattling, ehem. Stanglmeier-Wurstfabrik, Entkernung, Attraktiver Standort

KARL entkernt Produktions- und Lagerflächen in Plattling

KARL entkernt Produktions- und Lagerflächen in Plattling


Derzeit entkernt die Karl-Gruppe die früheren Produktions- und Lagerhallen der Stanglmeier-Wurstfabrik. Rund 3.400 Quadratmeter Mietfläche auf einem ca. 20.000 Quadratmetern Grundstück stehen interessierten Gewerbemietern zu Verfügung.

Das Gelände ist infrastrukturell sehr gut angebunden: Die künftige 3. Autobahnausfahrt der A92 ist nur ca. 300 Meter entfernt, zudem ist das Areal an die neue Osttangente angebunden. 

Neben der  Entkernung des Gebäudes, saniert KARL das Dach – Ziel ist es, mit diesen Umbaumaßnahmen die vorhandenen Büro-, Lager- und Produktionsflächen an die Anforderungen unterschiedlicher Gewerbebetriebe anzupassen. Das Objekt bietet neben der verkehrstechnischen Anbindung weitere Vorteile wie den einer kompletten Umfahrung und Umzäunung.

Auch die PNP berichtet über die aktuellen Maßnahmen und das Ende der Wurstfabrik. Den Artikel finden Sie nachfolgend unter “Informationen”.

Bildquelle: © KARL-Gruppe

 

Informationen

14.02.2020 PNP, Wurstgeschichte endet 180 nach Gründung