KARL stellt Konzept für Viechtach vor

Karl stellt Konzept für Viechtach vor


Günther Karl stellte kürzlich seine Pläne für das Areal am Viechtacher Stadtplatz dem Stadtrat vor – die Firma Karl plant das Vorhaben auf dem rund 3.800 Quadratmeter großen Areal selbst umzusetzen. 

Grundsätzlich sollen die früheren Objekte “Stenzer-Objekt” und “Linprun Haus” wieder errichtet werden und zwar in moderner Bauweise mit großzügigen Glasfassaden und Betonelementen. Der Hingucker dabei: ein gläserner Turm zwischen den beiden Gebäuden, der mit Treppenhaus und Aufzug als Verbindungselement von der untersten Ebene bis zum Dachgeschoss dienen soll. Weiter soll es einen hellen Innenhof und Parkplätze auf ein bis zwei Untergeschossen geben. 

Mehr Informationen lesen Sie in nachstehendem Artikel der Passauer Neuen Presse.