Glashütte Achern: Sanierung der Altlasten in vollem Gange und Bebauungsplan entsteht gerade

Glashütte Achern: Sanierung der Altlasten in vollem Gange, Bebauungsplan entsteht gerade


Die Altlastensanierung der vier Untersuchungsbereiche auf dem ehemaligen Glashüttenareal in Achern läuft derzeit auf Hochtouren und wird in rund einem Jahr abgeschlossen sein.

Ein Bereich ist bereits vollständig saniert, am aufwendigsten gilt der sogenannte UB1, bei dem neben der Bodensanierung zusätzlich noch eine Grundwassersanierung durchgeführt wird. Hierbei kommt eine vielfach erprobte, bekannte Technik zum Einsatz: Bodenbakterien werden dabei aktiviert, welche die Schadstoffe abbauen und in unschädliche Substanzen verwandeln. Nach Abschluss der Sanierung werden die vier Bereiche jeweils mit unbelastetem Boden aufgefüllt. Dabei erfolgt die gesamte Altlastensanierung in enger Abstimmung mit dem Landratsamt.

Parallel zu den Sanierungsarbeiten entsteht gerade der Bebauungsplan “Neues Wohnen an der Acher”. Dem Vorentwurf des Bebauungsplans stimmte dabei vergangenen Montag  der Acherner Bau- und Umweltausschuss einstimmig zu.

Lesen Sie mehr dazu in unten stehendem Zeitungsartikel.

Bildquelle: © ug